German 14

Download e-book for iPad: Bodenschutz als Planungsaufgabe: Die Weiterentwicklung der by Sabine Kühner

By Sabine Kühner

ISBN-10: 3663146634

ISBN-13: 9783663146636

ISBN-10: 3824441837

ISBN-13: 9783824441839

1.1 Problemstellung Der Boden ist als oberste Schicht der Erdkruste die Grundlage aller Lebens­ aktivitäten. Seit Jahrtausenden wird er vom Menschen genutzt und dadurch nachhaltig geprägt. Die Entwicklung der modernen Industriegesellschaft mit einer damit einhergehenden Erhöhung der Nutzungsintensität hat diese natür­ liche Lebensgrundlage jedoch besorgniserregend gefährdet. Die Belastungen beschränken sich dabei nicht nur auf hochindustrialisierte Länder, sondern treten weltweit auf. Die Schadstoffbelastung der Böden, der Landschaftsver­ brauch, aber auch die Versteppung, Versalzung, Erosion oder die Ver­ drängung zweckmäßiger Bodennutzungen auf immer ärmere Standorte sind Probleme, deren Bedeutung sich jeder bewußt machen muß und die auf allen Ebenen der Umweltpolitik angegangen werden müssen. Die Bundesrepublik hat sich dieser Aufgabe im Vergleich zu dem seit rund a hundred Jahren institutionalisierten Gewässer-und Immissionsschutz relativ spät angenommen. Erst Mitte der 80er Jahre ist der Bodenschutz in das Blickfeld öffentlichen Interesses gerückt. Sichtbare Erfolge der in der "Bodenschutzkonzeption" von 1985 propagierten ,,Leitlinien des Boden­ schutzes", beschränken sich jedoch weitgehend auf die Altlastenbehandlung.

Show description

Read Online or Download Bodenschutz als Planungsaufgabe: Die Weiterentwicklung der Raumordnung zu einer „Bodenschutzplanung“ PDF

Similar german_14 books

Hauke Feickert's Westliche Interventionen im Irak: Die britische Irakpolitik PDF

Im März 1917 eroberten britische Truppen die Stadt Bagdad. Dabei verdrängten sie eine autoritäre Regierung, die als direkte Gefahr für die eigenen Interessen am Persischen golfing wahrgenommen wurde. In einer Proklamation an die Bevölkerung bekundeten die Eroberer ihre Absicht, auf den Trümmern des gestürzten Regimes eine freie und gerechte Ordnung aufzubauen.

Download e-book for iPad: Facetten des Journalismus: Theoretische Analysen und by Klaus-Dieter Altmeppen, Regina Greck

Der Journalismus ist ein weites Feld. Eingebettet in die Mechanismen der Massenmedien äußert er sich in vielfältigen Formen, erfüllt different Aufgaben, nutzt verschiedene Inhalte, erzielt disperse Wirkungen und beruht auf den Qualifikationen und Einstellungen der verschiedenen Macher. Das vielfältige Spektrum der Journalistik und des praktischen Journalismus wird immer wieder auf verschiedenste Weise erforscht.

Gesprächspsychotherapie: Lehrbuch - download pdf or read online

Das Lehrbuch der Gesprächspsychotherapie für Studium und PraxisDie Gesprächspsychotherapie ist die von Carl Rogers begründete Psychotherapie humanistischer Grundorientierung, in deren Mittelpunkt die therapeutische Beziehung steht. Sie ist nicht durch spezifische Techniken bestimmt. Handlungsleitend ist eine Theorie des psychotherapeutischen Prozesses und der Entwicklung der individual.

Additional info for Bodenschutz als Planungsaufgabe: Die Weiterentwicklung der Raumordnung zu einer „Bodenschutzplanung“

Sample text

Werden festgelegte Schwermetalle remobilisiert, können sie Pflanzen und Grundwasser gefährden. Die Böden sind damit sowohl eine Senke für Schadstoffe als auch eine Quelle, sofern ihr Pufferungsvermögen überschritten ist. Mit Schwermetallen belastete Böden sind irreversibel geschädigt, da sie nicht gereinigt werden können2• Sie wirken toxisch auf Bodenflora und -fauna, beeinträchtigen das Pflanzenwachstum und können über die Nahrungskette und das Grundwasser die menschliche Gesundheit gefährden.

R. nicht zu den Bundesergebnissen. Die Angaben für das Bundesgebiet beruhen auf berichtigten Länderergebnissen. Die Angaben flir die Regionstypen beruhen hingegen auf Kreisergebnissen, flir die vielfach keine Berichtigung (inhaltlicher Flächenabg1eich) in der Statistik vorgenommen wurde (IMAB 198S; BMR 1986). ll9) Weiterhin werden das Kleinklima, das Landschaftsbild und der Oberflächenabfluß von Niederschlagswasser verändert. Darüber hinaus ist die Siedlungstätigkeit des Menschen mit Aushub und Ablagerung von Bodenmaterial sowie mit Modeliierung und Nivellierung der Landschaft verbunden.

Zur Begriffsbestimmung vgl. Kloke 1987 vgl. 1. Leitbilder zur Umweltqualität vgl. T. unter anderen Zielsetzungen erarbeitet wurden3 . Die erforderliche Überprüfung dieser Rahmenbedingungen wird oftmals versäumt. Die in der Wissenschaft diskutierten oder in der Praxis angewandten Bodenstandards wurden im Rahmen eines Forschungsvorhabens erfaßt, systematisiert und bewertet4 . Die Auswertung der Untersuchung ergab, daß sich 93 % der 282 ermittelten Standards auf Einzelelemente beziehen. Davon sind 34 % als Normalwerte 5 gekennzeichnet und 30 % als Schwellenwerte6 • Bei der Festsetzung der Normalwerte ist hinsichtlich der verschiedenen Bodentypen keine Differenzierung vorgenommen worden.

Download PDF sample

Bodenschutz als Planungsaufgabe: Die Weiterentwicklung der Raumordnung zu einer „Bodenschutzplanung“ by Sabine Kühner


by Ronald
4.5

Rated 4.62 of 5 – based on 21 votes