German 10

Basale Soziologie: Hauptprobleme by Prof. Dr. Horst Reimann, Prof. Dr. Bernard Giesen, Prof. Dr. PDF

By Prof. Dr. Horst Reimann, Prof. Dr. Bernard Giesen, Prof. Dr. Dieter Goetze, Dr. Klaus Kiefer, Prof. Dr. Peter Meyer, Prof. Dr. Claus Mühlfeld, Prof. Dr. Michael Schmid (auth.)

ISBN-10: 3322832414

ISBN-13: 9783322832412

ISBN-10: 3531114336

ISBN-13: 9783531114330

Inhalt
Biologische Grundlagen - Kultur - Soziale Ungleichheit - Soziale Gruppen - Sozialer Wandel - Sozialisation - Institutionen - Soziale Rolle - Kommunikation.

Show description

Read or Download Basale Soziologie: Hauptprobleme PDF

Similar german_10 books

Irmela Schneider (auth.), Irmela Schneider (eds.)'s Serien-Welten: Strukturen US-amerikanischer Serien aus vier PDF

Dr. Irmela Schneider ist z. Z. Professorin am Institut für Theater-, movie- und Fernsehwissenschaft an der Universität zu Köln.

Extra info for Basale Soziologie: Hauptprobleme

Example text

Dieser ProzeB des Kulturwandels kaoo, vergrobernd gesagt, in exogenen - oder von aoBen verursacht - und endogenen - oder von innen her verursacht - unterteilt werden, wobei diese Untergliederung eine Vereinfachung komplexerer Sachverhalte darstellt. Am eindeutigsten ist Kulturwandel dann als exogen zu bezeichnen, weoo die Veranderungen innerhalb einer gegebenen Kultur aufgrund von Kulturkontakt zustande kommen, d. h. aufgrund der Beriihrung und gegenseitigen Beeinflussung von Gesellschaften mit je verschiedenen Kulturen.

Die Organisation der menschlichen Reproduktion in familialen Beziehungen bedingt neben den spezifischen Tatigkeiten der Frau auch solche des Mannes, die einerseits dem Schutz der Familie, andrerseits deren Versorgung mit Nahrungsmitteln, insbesondere mit Fleisch, beinhaltet haben mag. Viele Anthropologen sind der Meinung, daB diese Aufgabe der Nahrungsbeschaffung, meist in Form der J agd, eine in vielerlei Hinsicht entscheidende Entwicklung in Gang setzte. Die Jagd auf Gro8tiere setzte bei relativ primitiven Jagdwaffen das koordinierte Zusammenwirken einer gro8eren Anzahl von Individuen voraus.

Iiberall gelost werden, die LOsungen variieren jedoch yom Iglu der Eskimo iiber die verschiedenen Zeltformen von Nomadenstammen bis zu den Hochhausern moderner IndustriegeseUschaften. J ede dieser LOsungen ist das Ergebnis von gegebenen Umweltbedingungen, der Anpassung an diese durch bestimmte, kultureU vermittelte Austauschbeziehungen und Transformationen der Natur durch die jeweilige GeseUschaft, wie auch Ausdruck des internen Zusammenwirkens struktureUer Eigenarten der betreffenden Kultur. So ist zwar einerseits die groBe VielfaIt von Kultur erkennbar, die sich in einer groBen Variationsbreite des gesamten Spektrurns darsteUt.

Download PDF sample

Basale Soziologie: Hauptprobleme by Prof. Dr. Horst Reimann, Prof. Dr. Bernard Giesen, Prof. Dr. Dieter Goetze, Dr. Klaus Kiefer, Prof. Dr. Peter Meyer, Prof. Dr. Claus Mühlfeld, Prof. Dr. Michael Schmid (auth.)


by John
4.1

Rated 4.83 of 5 – based on 10 votes