German 10

Get Außenpolitik und Systemstabilisierung in der DDR PDF

By Bernd Kregel

ISBN-10: 3322924548

ISBN-13: 9783322924544

ISBN-10: 3322924556

ISBN-13: 9783322924551

Am Zustandekommen dieses Buches sind viele direkt und indi rekt beteiligt. Hein Dank gilt vor allem Professor Dr. Dieter Senghaas als dem Initiator und Betreuer der Dissertation. Auf mehreren Studien- und Informationsreisen nach Bonn, Koln, Munchen, Erlangen, Mannheim und Berlin erhielt ich in zahl reichen Gesprachen weitere Anregungen und Hinweise. Fur ihre Hilfsbereitschaft danke ich besonders Peter Bender, Prof. Dr. Karl Dietrich Bracher, Dr. Hannsjorg greenback, Dr. Eckart Fortsch, Karl-Wilhelm Fricke, Dr. Jens Hacker, Prof. Dr. Hans-Adolf Jacobsen, Dr. Marlies Jansen, Horst Lam brecht, Heinz Lippmann, Prof. Dr. Peter Christian Ludz, Hein wealthy Machowski, Dr. Ernst Majonica, Dr. Anita Mallinckrodt, Rudiger Mann, Christian Meier, Dr. Peter Mitzscherling, Dr. Wolfgang Pfeiler, Manfred Rexin, Dr. Eberhard Schulz, Ilse Spittmann, Rudiger Thomas, Prof. Dr. Hermann Weber, Dr. Gerhard Wettig und Hartmut Zimmermann. Ich brauche dabei nicht besonders zu betonen, dass ich fur den Inhalt der Arbeit die alleinige Verantwortung trage. Finanzielle Unterstutzung gewahrten die Universitat Frankfurt am major, die Friedrich-Ebert-Stiftung sowie das Bundesministe rium fur innerdeutsche Beziehungen. Danken mochte ich auch Dr. Volkmar Kellermann und den Mitar beitern im Deutschlandhaus Bonn fur die vielfach erwiesene praktische Hilfe bei der Beschaffung des fabrics. final yet no longer least danke ich Cici fur ihre Geduld bei der Ein schrankung gemeinsamer Freizeit. Ihr sei dieses Buch gewidmet. B.K

Show description

Read Online or Download Außenpolitik und Systemstabilisierung in der DDR PDF

Best german_10 books

Serien-Welten: Strukturen US-amerikanischer Serien aus vier - download pdf or read online

Dr. Irmela Schneider ist z. Z. Professorin am Institut für Theater-, movie- und Fernsehwissenschaft an der Universität zu Köln.

Extra info for Außenpolitik und Systemstabilisierung in der DDR

Example text

Daher 'eine Art sensitiven Beziehungswahn' (E. Richert) hervor, der auf ein Defizit verweist, das im Mangel "jener Unbekümmertheit begründet (liegt), die erst aus der Selbstverständlichkeit längerer geschichtlicher Zeiträume erwächst" (74). Daraus entsteht das krampfhafte Streben nach internationaler diplomatischer Anerkennung, da der Beseitigung des diplomatischen Defizits eine besondere Bedeutung beigemessen wird auf dem Wege nationaler Systemstabilisierung. Vordringliches Ziel der BemQhungen ist es daher, mit Hilfe der Sowjetunion jenen Wall außenpolitischer Isolierung zu durchbrechen, durch den die Bundesrepublik mit ihrer Blockadepolitik im Zeichen der Hallstein-Doktrin ein Anerkennungsdefizit verursacht und damit die international fundierte Identität der DDR verhindert.

Zu fragen wäre demnach, welches Eigeninteresse die DDR iazu veranlaßt, die Wahrung nationaler Eigeninteressen ideol~gisch zurickzunehmen und stattdessen die internationalistisch- 53 sowjetische Interessenwahrnehmung offiziell in den Vordergrund zu stellen. Hier scheint sich erneut das Sicherheitsbedürfnis der SED-Pührung als Interpretationsschlüssel für außenpolitisches Verhalten anzubieten: in der 'dialektischen Einheit des Nationalen und Internationalen' wäre demnach die nationale Zielpriorität der Systemstabilisierung erkennbar, die eine internationalistische Verankerung im östlichen Bündnissystems als dringend erforderlich erscheinen ließe.

Problematisch erscheint jedoch die idealisierende und harmonisierend-nivellierende Tendenz im Sinne eines Primats des Internationalismus, ohne daß dabei die Verbindung gemeinsamer und spezifischer Interessen näher präzisiert und die faktische Dominanz sowjetischer Interessenpolitik angemessen berücksichtigt würde. Solange jedoch im östlichen Paktsystem der Nationalstaat als Herrschaftskategorie mit relativ hohem Einfluß gegenüber supranationalen Integrationsstrukturen bestehen bleibt, ist "eine Alternativ-Entscheidung für oder wider nationalstaatliche Interessenpolitik ...

Download PDF sample

Außenpolitik und Systemstabilisierung in der DDR by Bernd Kregel


by Steven
4.5

Rated 4.62 of 5 – based on 25 votes