German 14

New PDF release: Altwestsächsische Grammatik

By P. J. Cosijn (auth.)

ISBN-10: 9401764948

ISBN-13: 9789401764940

ISBN-10: 9401766541

ISBN-13: 9789401766548

Show description

Read Online or Download Altwestsächsische Grammatik PDF

Similar german_14 books

New PDF release: Westliche Interventionen im Irak: Die britische Irakpolitik

Im März 1917 eroberten britische Truppen die Stadt Bagdad. Dabei verdrängten sie eine autoritäre Regierung, die als direkte Gefahr für die eigenen Interessen am Persischen golfing wahrgenommen wurde. In einer Proklamation an die Bevölkerung bekundeten die Eroberer ihre Absicht, auf den Trümmern des gestürzten Regimes eine freie und gerechte Ordnung aufzubauen.

Klaus-Dieter Altmeppen, Regina Greck's Facetten des Journalismus: Theoretische Analysen und PDF

Der Journalismus ist ein weites Feld. Eingebettet in die Mechanismen der Massenmedien äußert er sich in vielfältigen Formen, erfüllt various Aufgaben, nutzt verschiedene Inhalte, erzielt disperse Wirkungen und beruht auf den Qualifikationen und Einstellungen der verschiedenen Macher. Das vielfältige Spektrum der Journalistik und des praktischen Journalismus wird immer wieder auf verschiedenste Weise erforscht.

Download PDF by Eva-Maria Biermann-Ratjen (auth.), Jochen Eckert, Eva-Maria: Gesprächspsychotherapie: Lehrbuch

Das Lehrbuch der Gesprächspsychotherapie für Studium und PraxisDie Gesprächspsychotherapie ist die von Carl Rogers begründete Psychotherapie humanistischer Grundorientierung, in deren Mittelpunkt die therapeutische Beziehung steht. Sie ist nicht durch spezifische Techniken bestimmt. Handlungsleitend ist eine Theorie des psychotherapeutischen Prozesses und der Entwicklung der individual.

Extra info for Altwestsächsische Grammatik

Example text

A 105 1 467 24 , dp. -um 61. 21 39936 ' 28 , ds. -e 421 11•12 46528 bede (precationi) 39911 bedecige (mendicet) § 18. DAS E. 37 abeden 0805· 31 bred 467 24 , ds. -e, np. -u 126 18 dp. -um gecweden 63 23 etc. wioercwednes 14320 gecwedr:Bden 01088 0242 5 ·7· 10 ed- praefix in edcier, edlean, edniwian, edniwur1g, edwit; med- (vergl. Graff II, 673) in medomlice 197 339 etc. n 3~6 18 113 10"12 etc. medomnes S6 22 gemedomian, -emian 30113 medwis 2036 etc. medtrum 1664 medselOa 01642" aredian 2S~ 7 -ao "1693 etc.

U 16012' 20 das ordinalsuffix -tigooa 413 10 4155 419 6 425 20 [neben -tegooa 425 25] twigu (virgulta) 2937 3691 3081 geoigene 19 10 37414 38925 ; dreimal ie in tieglan 161 12' 20 geoiegene 37514 , io nur in -tiogooa 42923 465 4· 14· 23 und Wiogora 3n2 , § 29. DAS I. 51 ceaster Inscr. ). Dunkel ist mir das kurze i in swigian : suigigean 897 swigian 887 suigien 2379 suigige (for)swigao 2M7 275 12 swigiao 91 11 27324 3657 (for-, ge )swigode 4921 2955 37924 , welches nur mit u wechselt. Im Or. bloss i: nigon 07234 08429 015625 nigan 012421 nigonwintre 0186 10 nigantiene 012824 nigepa 026019 026229 geswigian 021820 tigele 07417 pigedan 01101 -on 027222 ' 23 dp.

Wigpen 833. ~ egl: segl 0172 5 seglan 0202 1• ~ed: gebedu,-o(pre ces) 9916 399 18 ' 33 , gp. -a 105 1 467 24 , dp. -um 61. 21 39936 ' 28 , ds. -e 421 11•12 46528 bede (precationi) 39911 bedecige (mendicet) § 18. DAS E. 37 abeden 0805· 31 bred 467 24 , ds. -e, np. -u 126 18 dp. -um gecweden 63 23 etc. wioercwednes 14320 gecwedr:Bden 01088 0242 5 ·7· 10 ed- praefix in edcier, edlean, edniwian, edniwur1g, edwit; med- (vergl. Graff II, 673) in medomlice 197 339 etc. n 3~6 18 113 10"12 etc. medomnes S6 22 gemedomian, -emian 30113 medwis 2036 etc.

Download PDF sample

Altwestsächsische Grammatik by P. J. Cosijn (auth.)


by John
4.3

Rated 4.64 of 5 – based on 32 votes