German 10

Download e-book for iPad: Adjektivfolgen: Eine Untersuchung zum Verstehen komplexer by Sichelschmidt Lorenz

By Sichelschmidt Lorenz

ISBN-10: 3322897591

ISBN-13: 9783322897596

ISBN-10: 3531120514

ISBN-13: 9783531120515

Mit der Vorlage dieser Arbeit fiible ich mich allen jenen Mensehen besonders verbunden, die mein Interesse an Spraehe geweekt, mir die Herausforderungen wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit Spraehe nahegebraeht und meine sprachpsychologisehen Studien gefOrdert baben: meinen Eltern, Gertrud und Werner Sichelschmidt, meinem friiheren Lehrer, Enno Wachter; meinem verstorbenen akademischen Lehrer, Prof. Dr. Hans Hormann. Zahlreichen Kollegen und Freunden an der Fakultiit fUr Psyehologie der Ruhr Universitiit Bochum und an der Fakultiit fUr Linguistik und Literaturwissenschaft der Universitiit Bielefeld danke ich fUr ihre immer wieder ermutigenden und immer wieder hilfreichen Kommentare, fUr wertvolle Anregungen, kritische Fragen und konstruktive Hinweise. Prof. Dr. Michael Bock (Bochum) und Prof. Dr. Gert Rickheit (Bielefeld) baben die Entstehung der vorliegenden Arbeit mit besonderem Interesse und Engagement begleitet. Danken m6chte ieh nieht zuletzt aueh den vielen anonymen Teilnehmern der experimentellen Untersuchungen. Von ihnen allen habe ich viel gelernt. Dessenungeaehtet bin ieh fUr alle Fehler und alle Idiosynkrasien in der vorliegen den Arbeit selbstverstiindlich allein verantwortlieh. INHALT 1. EINLEITUNG 1 1. 1. Prolog: Eine dunkle unci stiirmiscbe Nacht . . 1 1. 2. Reihen prinominaler Adjektive: Der Gegenstand der vor- Jiegenden Studie 2 2. STRUKTUREN UND PROZESSE 6 2. 1. Die sequentielle Struktur der Sprache: Umrisse eines spra- psychologischen difficulties 6 2. 1. 1. Die Linearitiit von Sprache 6 2. 1. 2. Lineare Sprachstruktur als Forschungsgegenstand nine 2. 1. three. Die kommunikative Dynamik sequentieUer Strukturen thirteen 2. 2. Attrlbut, Modiftkator, Eigenschaftsangabe: Die Rolle des Adjektivs in der Nominalphrase 15 2. 2. 1.

Show description

Read or Download Adjektivfolgen: Eine Untersuchung zum Verstehen komplexer Nominalphrasen PDF

Similar german_10 books

Read e-book online Serien-Welten: Strukturen US-amerikanischer Serien aus vier PDF

Dr. Irmela Schneider ist z. Z. Professorin am Institut für Theater-, movie- und Fernsehwissenschaft an der Universität zu Köln.

Extra info for Adjektivfolgen: Eine Untersuchung zum Verstehen komplexer Nominalphrasen

Example text

In literarischer Prosa bingegen ist Mehrfachmodifikation ein keineswegs uniibliches Stilmittel (Tufte 1971 ; Gray 1977). Auch in wissenschaftlichen Texten werden multiple Priimodifikatoren gem verwendet (Egk 1982). Regelrechte Hiiufungen pranominaler Adjektive finden sich schlieBlich im Bereich der kommerziellen Werbung fUr Waren bzw. Dienstleistungen (Romer 1973; Surana 1976). Drei Uberlegungen machen dieses Phanomen einsichtig: Erstens kann durch Angabe spezifischer Charakteristika ein bestimmter Gegenstand in vielfacher Hinsicht aus der Masse iihnlicher Objekte hervorgehoben werden (das neue gute aIte PaImin); er "erhiilt in den Augen des Kiiufers seine Existenzberechtigung durch die Merkmale, mit denen er sich von anderen unterscheidet" (Grosse 1969, 199).

3. Semantisch orientierte StrukturmodeUe Strukturmodelle, die eine Binnengliederung des Adjektivteils komplexer Nominalphrasen nach semantischen Kriterien vomebmen (Hill 1958; Lance 1968; Goyvaerts 1968; Crystal 1971; Quirk, Greenbaum, Leech & Svartvik 1972; Muir 1972; Sussex 1974; Whitman 1975; Dixon 1977; Hetzron 1978; Seiler 1978; Ney 1982; Putseys 1984), behaupten allgemein, dafi "adjectives order themselves according to the semantic class they belong to" (Clark & Clark 1977, 474). Dieser Behauptung liegt folgende Logik zugrunde: Attributive Adjektive spezifizieren Eigenschaften der durch das jeweilige Nomen bestimmten Entitiit.

Die vorliegende Arbeit wird die theoretischen und empirischen Grundlagen dieser Argumentation im einzelnen zu erortem haben. Nach allgemeiner Meinung kennzeichnen Adjektive "Erscheinungen der objektiven Realitiit, die in unserem Bewufitsein als Eigenschaften widergespiegelt sind" (Sommerfeldt & Schreiber 1977, 12). Der Begriff 'Eigenschaft' ist dabei sehr weit zu fassen (Grebe 1966; Erben 1972): Adjektive informieren iiber "Wesen, Zustand, Verhalten, ZugehOrigkeit und Stellung, Wert und Wirkung von Wesen oder Gegenstiinden" (Heidolph et al.

Download PDF sample

Adjektivfolgen: Eine Untersuchung zum Verstehen komplexer Nominalphrasen by Sichelschmidt Lorenz


by Jason
4.0

Rated 4.80 of 5 – based on 46 votes